1993

Eigentümer des Hauses Rössligasse 19

Fritz Lehmann

Als Heini Völmi vor 532 Jahren eine Hypothek auf sein «Haus, Hofstatt und Garten» in Riehen aufnimmt, belastet er eine Liegenschaft, deren Geschichte wir fast ohne Unterbruch verfolgen können - bis hin zu der heutigen Parzelle an der Rössligasse mit dem Haus Nummer 19.

Auf einem Areal etwa gleichen Umfanges ist sie bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts Standort eines Gehöftes, dann eines zweiten, das unter der Hausnummer 21 Ende letzten Jahrhunderts durch Brand abgeht, schliesslich wieder nur einer Gebäudegruppe mit dem uns interessierenden Haus als Mittelpunkt. Seinen Eigentümern ist unsere Liste gewidmet, wobei selbstverständlich auch die Vorgänger des heutigen Gebäudes einbezogen werden.

Als Besonderheit sei die Trennung des Eigentums an einer unteren und oberen Haushälfte vermerkt; wir können sie seit 1702 greifen und bis ins 19. Jahrhundert feststellen. Eine Nutzung durch zwei Familien vor oder nach diesen Daten ist nicht ausgeschlossen; ihr nachzugehen wäre Aufgabe einer allen Bewohnern gewidmeten übersicht, die hier leider nicht möglich ist.

Die Liste der Eigentümer, die häufig auch Bewohner des Hauses waren, beginnt mit dem Träger eines Baselbieter Namens, gefolgt von Mitgliedern ausgestorbener Riehener Familien. Unter ihnen sitzen die Bapst über ein Jahrhundert auf der Liegenschaft, die Mettler rund ein halbes. Mit den Bieler/Biihler, die fast acht Jahrzehnte mit dem Haus verbunden sind, setzen die noch heute im Dorf vertretenen Familien ein, mit einem Wenk die Serie der Metzger, zu denen zwei Graf aus Wintersingen und ein Salathe aus Liestal gehören. Drei Generationen Schweizer führen in unser Jahrhundert; das Haus trägt ihren Namen.

Liste der bekannten Eigentümer mit den Jahreszahlen ihrer ersten und letzten Erwähnung Erläuterungen zur Liste
15.-17. Jahrhundert Eigentümer von Haus, Hof und Garten auf etwa dem heutigen Areal
1461 Heini Völmi Heinrich Voellmy/Völlmy/Völlmin, aus Baselbieter Familie, 1461 in Riehen bezeugt
1490 Hanns Zymmerman Johannes Zimmermann, 1490-1503 in Riehen bezeugt
1522-1536 Fridrich Knebli Friedrich Knäblin, 1522-1536 in Riehen bezeugt
1538-1544 Friedrich Kneblis erben und Claus Bapst dessen Schwiegersohn?: Nikiaus Bapst-Knäblin?-Meyerhofer, 1531-1570 in Riehen bezeugt
1546-1570 Claus Bapst siehe oben
1571/1572 Clauß Bapst Erben unter anderen dessen Witwe Anna BapstMeyerhofer, wie ihr Mann und die Kinder markgräfliche Eigenleute
1573-1577 Heini Bapst deren Sohn: Heinrich Bapst-Datt (geb. nach 1547, Kinder 1576-1578)
1578-1606 Heinrich Bapsten erben -1591 zinst Heinrich sei. fraw -1600 Clauss Hardtmeyer -1606 Clauss Hardtmeyers erben dessen Witwe: Margarete Bapst-Datt (Kinder 1576-1593) deren zweiter Ehemann: Nikiaus Hartmeyer-Datt, von Bülach (Kinder: 1580-1593, +1600) dessen Witwe: Margarete Hartmeyer-Datt
1607-1653 Hanss Bapst der elter zinst 1653 für den halben Anteil seiner Behausung und Hofstatt deren Sohn erster Ehe: Johannes BapstEger (geb. 1578, Kinder 1615-31)
 
Mitte 17. Jahrhundert -1891 Eigentümer eines Hauses mit Zubehör auf etwa der Hälfte des heutigen Areals. Ausscheidung der Liegenschaft Rössligasse 21
1653-1661 Abraham Lutz Käufer(?): Abraham Lutz-Hartmann Bäcker (Kinder: 1622-1636)
1661-1682 Jacob Mettler Käufer(?): Jakob Mettler-Stöcklin (Kinder: 1649-1658)
1702-1864 Eigentümer der (unteren) halben Behausung
1702-1707 Hanß Mettler dessen Sohn: Johannes Mettler, ledig (1652-1710)
1707-1727 Claus Bieller Erwerber durch Tausch: Nikiaus BielerEger (1667-1727), Richter, Gescheidsmann
1727 Diebold Häner der Müller dessen Schwiegersohn: Theobald HönerBieler, Müller (1697-1727)
Liste der bekannten Eigentümer mit den Jahreszahlen ihrer ersten und letzten Erwähnung Erläuterungen zur Liste
1728-1740 (/1744) Claus und Theobald Höner dessen Söhne: Nikiaus Höner-Eger (1720-1749) Theobald Höner-Seidenmartn, Müller (1722-1753)
1740(/1744) Claus Höner siehe oben
1740-1787 Hanns Wenck Simons sei. Sohn Erwerber durch Tausch: Johannes Wenk-Wenk (1715-1789)
1787/1788 Claus Schultheiß Weibels Sohn Käufer: Nikiaus Schultheiß-Wenk (1760-1848), Bannbruder
1788-1807 Johannes Wenk, Mezger und des Gerichts [gesamte Behausung] Käufer: Johannes Wenk-Basler, Metzger (1731-1810), Gescheidsmann, Richter
1807-1817 Johannes Wenck, Metzger [gesamte Behausung] dessen Sohn: Johannes Wenk-Kleiber, Metzger, Tauner (1759-1829)
1817-1830 Heinrich Graff von Wintersingen, Metzger, Einsaß in Riehen [gesamte Behausung] Käufer: Heinrich Graf-Flubacher-FäsySchneider, von Wintersingen, Metzger (1779-1845)
1830-1839 Heinrich Graf, Metzger, Sohn [bis 1834 gesamte Behausung, dann untere Hälfte] dessen Sohn: Heinrich Graf-Oetlin, von Wintersingen, Metzger (1812-1839)
1839/1840 Wittwe Catharina Graf geb. Oetlin, von Wintersingen [ab 1840 gesamte Behausung] dessen Witwe: Katharina Graf-Oetlin von Oetlingen (1815-1892), heiratet 1840 Wilhelm Salathe, Metzger (1812-1864)
1840-1860 Heinrich Graf sei. Kinder [untere halbe Behausung [ deren Sohn: Heinrich Graf(-Eger) (1838-1914) deren Tochter: Susanne Elisabeth (1839-1868) heiratet 1858 Samuel Wenk (1830-1895)
1860-1864 Wilhelm Salathe, Rössliwirth [gesamte Behausung] deren Stiefvater: Wilhelm Salathe-Oetlin, Metzger und Wirt (1812-1864)
1702-1864 Eigentümer der (oberen) halben Behausung
1702-1717 Samuel Büeler Käufer: Samuel Bieler-Soldner (1647-1717), Richter
1717-1731 Samuel Büeler Wittib dessen Witwe: Maria Bieler-Soldner (1659-1731)
1731-1776 Hanß Jacob Bieller Fridlins Sohn, (alt) Müller, halber Bauer dessen Grossneffe, Käufer: Johann Jakob Bieler-Bieler-Martin, Müller (1703-1776), heiratet 1728 in erster Ehe die Witwe von Theobald Höner, Müller (1697-1727)
1776-1779 Johannes Fischer der Beck dessen Schwiegersohn: Johannes FischerBieler, Weissbeck (1731-1810)
1779-1790 Johannes Wenk, Mezger und des Gerichts [ab 1788 gesamte Behausung] Käufer: Johannes Wenk-Basler, Metzger (1731-1810), Gescheidsmann, Richter
1790-1817 Johannes Wenck, Metzger [ab 1807 gesamte Behausung] dessen Sohn: Johannes Wenk-Kleiber, Metzger, Tauner (1759-1829)
Liste der bekannten Eigentümer mit den Jahreszahlen ihrer ersten und letzten Erwähnung Erläuterungen zur Liste
1817-1830 Heinrich Graff von Wintersingen, Metzger, Einsaß in Riehen [gesamte Behausung] Käufer: Heinrich Graf-Flubacher-FäsySchneider, von Wintersingen, Metzger (1779-1845)
1830-1834 Heinrich Graf, Metzger, Sohn [gesamte Behausung] dessen Sohn: Heinrich Graf-Oetlin, von Wintersingen, Metzger (1812-1839)
1834-1839 Heinrich Graf, Metzger, Vater [obere halbe Behausung] dessen Vater: Heinrich Graf-FlubacherFäsy-Schneider, von Wintersingen, Metzger (1779-1845)
1839/1840 Wittwe Catharina Graf geb. Oettlin, von Wintersingen [ab 1840 gesamte Behausung] dessen Witwe: Katharina Graf-Oetlin, von Oetlingen (1815-1892), heiratet 1840 Wilhelm Salathe, Metzger (1812-1864)
1840-1864 Wilhelm Salathe, Metzger & Wirt [ab 1860 gesamte Behausung] deren zweiter Ehemann: Wilhelm SalatheOetlin, Metzger, Rössliwirt (1812-1864)
ab 1864 Eigentümer der gesamten Behausung
1864-1891 Wilhelm Salathe, Rössliwirth Witwe dessen Witwe: Katharina Salathe-Oetlin (1815-1892)
1891/1892 W. Salathe Metzger s. Wwe. geb. Oetlin sei. Erben deren Kinder erster und zweiter Ehe und deren Nachkommen
ab 1892 Eigentümer der Liegenschaft in heutigem Umfang; Erwerb der Nachbarliegenschaft Rössligasse 21, deren Gebäude 1891 abbrannten
1892-1902 Ernst Salathe-Schweizer, Landwirth deren Sohn: Ernst Salathe-Schweizer, Landwirt (1856-1902)
1902-1913 Elisabeth Salathe-Schweizer dessen Witwe: Elisabeth SalatheSchweizer (1862-1924)
1913-1935 Johann Jakob Schweizer-Mory deren Bruder: Johann Jakob SchweizerMory, Landwirt (1864-1935)
1935/1936 Elise Mory dessen Witwe: Elise Schweizer-Mory (1864-1951)
1936-1965 Schweizer, Hans in G.V. mit Welti, Ida Schweizer, Emil je deren Söhne: Hans Jakob Schweizer-Welti, Landwirt (1898-1982) Emil Schweizer, Landwirt (1900-1965)
1966-1986 Emil Schweizer Erben 1/i zu gesamter Hand dessen Neffen: Hans Heiri SchweizerBucciolini, Landwirt (*1928) Wilhelm Schweizer, Landwirt (*1932)
1983-1986 Hans Schweizers Erben V2 zu gesamter Hand dessen Söhne: Hans Heiri SchweizerBucciolini, Wilhelm Schweizer, Landwirte
1986-1993 Urs Gribi Immobilien AG Stamm Immobilien AG  
ab 1993 Basler Lebens-Versicherungs-Gesellschaft  
Quelle: Historisches Grundbuch Riehen
^ nach oben